Die Sinne des Hundes

Die Nase: Der wichtigste Sinn beim Menschen ist das Sehen. Wir können uns mit Hilfe der Optik Klarheit verschaffen. Das Sehen erledigt der Hund mit seiner Nase, diese ist für ihn die Welt, eine Welt die von Gerüchen bestimmt ist. Ein Hund kann aber auch riechen ob wir ihn mögen oder nicht, ob wir gut drauf sind oder nicht. Er wird feststellen können wie wir von ihm denken, so sehr wir uns auch bemühen zu lächeln unser Angstschweiß entgeht im nicht. Einem Hund entgeht keine Fährte er weiß wie alt sie ist und wo sie hinführt. Wenn er sein Bein hebt, gibt er ein Kommentar als Nachricht von sich. Für den Hund gibt es nichts was genau gleich riecht, für ihn riecht fast alles anders.

 

Ein Gedanke zu “Die Sinne des Hundes

  1. Mario schreibt:

    Hallo Jenni,
    ich finde Hunde so süß! Leider habe ich keinen. Hast du einen Hund? Und nun meine Frage kannst du auch mal einen Beitrag zum Thema Rassen oder Spielzeug für Hunde. Wäre cool!
    und ich finde die Sinne der Hunde richtig mega cool.

    Mario

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s